Direkt zum Inhalt

Mutterkuhhaltung

Die Mutterkuhhaltung im Land Brandenburg - Stand, Probleme, Chancen

Das Land Brandenburg ist auf Grund seines hohen Anteils an natürlichem Grünland prädestiniert für die Rinderhaltung. Auf Grund des hohen Leistungsniveaus in der Milchviehhaltung kann nur ein geringer Teil dieses Grünlandes durch die Milchviehhaltung und Milchviehaufzucht genutzt werden. Die Nutzung der restlichen Grünlandflächen erfolgt durch Mutterkuh-, Pferde-, Schaf- und Ziegenhaltung. Die Mutterkuhhaltung ist dabei die wirtschaftlich wichtigste Produktionsrichtung.

Seite teilen

Sichern Sie sich noch heute Ihren Weiterbildungstermin!

Wir bieten Ihnen individuelle Schulungen in Ihrem Betrieb, in Kooperationen oder an externen Schulungsorten in Berlin und Brandenburg an. Sprechen Sie uns gerne an!

Hier finden Sie unser aktuelles Seminarangebot!